Tony Reeves

FAKTENCHECK DURCH

Piet Hellemans, DVM
Tierarzt & Tierärztlicher Berater

CBD wird durch die Extraktion aus der Cannabispflanze gewonnen. Das wird dann mit einem Trägeröl wie Kokos-oder Hanfsamenöl vermischt.

Wie viel CBD kann ich meiner Katze verabreichen?

Die meisten CBD Produkte für Katzen geben auf der Verpackung oder Flasche an, wie viel CBD in dem Produkt enthalten ist. Wenn du mit der Verabreichung von CBD Öl bei deiner Katze beginnen willst, dann beginne mit einer geringen Dosis und steigere diese nach und nach bis zur empfohlenen Tagesmenge. Die empfohlene Dosis für den Beginn wäre 1-5 mg pro 4,5kg Körpergewicht. Beginne mit dieser Dosis und beobachte die Reaktion deiner Katze auf das Öl.

Du musst das Gewicht deiner Katze und die Konzentration des CBD Öls berücksichtigen, mit anderen Worten: Wie viel CBD ist in 1ml CBD Öl enthalten. Auch die gewünschte Wirkung muss mit in Betracht gezogen werden.

Kann meine Katze eine toxische Überdosis von CBD bekommen?

Solange das CBD Öl katzenfreundliche Inhaltsstoffe enthält (ganz wie bei jedem anderen Nahrungsergänzungsmittel), kann es sicher verabreicht werden und es besteht keine Gefahr der Überdosierung. Sollte deine Katze allerdings unter einer bereits vorhandenen Allergie leiden, solltest du dir das Etikett genau ansehen, um sicherzugehen, dass das Trägeröl keinerlei Inhaltsstoffe enthält, die schädlich für deine Katze sein könnten. Stelle sicher, dass du die Dosierung auf das Gewicht deiner Katze abstimmst. Du solltest das CBD Öl für Katzen außerdem nur von geprüften Herstellern erwerben, um zu verhindern, dass du ein verunreinigtes CBD Öl erhältst.

Das solltest du beachten, wenn du deiner Katze CBD verabreichst

Stelle immer sicher, dass der THC Gehalt (Tetrahydrocannabinol) nicht nachweisbar ist. Auf diese Weise sollte es sicher für deine Katze sein. Es wird keine psychoaktive Wirkung auf deine Katze haben, mit anderen Worten, es wird deine Katze nicht high machen.

Wie bei jedem neuen Nahrungs- oder Ergänzungsmittel, konsultiere zuerst den Tierarzt deines Vertrauens bevor du mit der Verabreichung von CBD beginnst. Der Rat des Tierarztes wird dir helfen, das richtige Öl auszuwählen.

Nordic Oil
Play. Relax. Repeat.

Sagen Sie Hallo zu NatuPet

Produkte speziell entwickelt für Hunde und Katzen, damit auch sie von CBD profitieren können. Denn nicht nur wir Menschen sollten uns wohl fühlen.

82787C01-82C1-48EF-8A46-BFB0759ED992 A N O R D I C O I L C O M P A N Y

Katzen sind bekannt dafür, dass sie ein sensibles Verdauungssystem haben, du solltest also sichergehen, dass du ein qualitativ hochwertiges CBD Öl kaufst, um eine ungewollte Reaktion des Magen-Darm-Trakts zu vermeiden.

Wie man die Dosierung von CBD Öl für Katzen berechnet

Die Dosierung von CBD Öl hängt vom Körpergewicht der Katze und der Konzentration des CBD Öls ab. Auf den meisten Flaschen findest du eine genaue Angabe, die hilfreich für dich sein könnten.

Eine Standardflasche von NatuPet CBD Öl für Katzen enthält 10 ml mit ca. 250 Tropfen. Mit einer Konzentration von 2,5% CBD pro Flasche ergibt das 1mg CBD pro Tropfen. Ausgewachsene Katzen können 1-2 Tropfen 2-3 Mal am Tag verabreicht bekommen. Die empfohlene Tagesmenge für junge Katzen oder Kätzchen ist 1 Tropfen 1-2 Mal täglich.

Dosierung von CBD Öl bei jungen Katzen

Zu Beginn kannst du dir die Dosierungsrichtlinien seriöser Marken von CBD Öl für Katzen ansehen.

Junge Katzen im Alter von 6-8 Wochen wiegen zwischen 1-2kg. Die empfohlene Dosierung wäre also 1mg oder weniger.

Die Dosierung kann einmal oder zweimal täglich verabreicht werden, abhängig davon wofür es verwendet wird.

Dosierung von CBD Öl bei erwachsenen Katzen

Es gibt verschiedene Katzenrassen und das Gewicht einer ausgewachsenen Katze hängt von eben dieser ab. Die Empfehlungen für CBD Öl für Katzen werden mit 0,25 mg bis 0,5 mg pro Kilogramm Körpergewicht der Katze angegeben.

  • Eine Siamkatze kann zwischen 2,2 und 4,5kg wiegen
  • Eine Perserkatze kann zwischen 3,1 und 5,4kg wiegen
  • Eine Maine-Coone-Katze kann zwischen 4,5 und 11,3kg wiegen

Die Dosierung von CBD Öl für Katzen wird daher von der Rasse und dem Körpergewicht der Katze bestimmt.

Für erwachsene Katzen mit einem höheren Gewicht können Sie bis zu 2 Tropfen 3 Mal täglich geben. Das wären 6mg CBD täglich.

Sollte deine Katze etwas weniger wiegen, dann solltest du die Dosierung auf 1 Tropfen 2-3 Mal täglich anpassen. Das wären ca. 2-3mg CBD pro Tag.

Wie sollte ich meiner Katze CBD Öl verabreichen?

Es gibt verschiedene Wege deiner Katze CBD zu verabreichen.

Du kannst deiner Katze CBD Öl für Katzen mit Hilfe einer Pipette verabreichen. Sollte sich deine Katze allerdings sträuben, dann kannst du das Öl auch in das Futter mischen oder ihr CBD Leckerchen für Katzen geben.

Du kannst die Pipette mit dem Öl leicht schräg nach hinten halten und deine Katze das CBD Öl ablecken lassen. Vergiss danach nicht, die Pipette zu reinigen bevor du diese wieder verstaust.

Du kannst auch etwas CBD Öl auf die Pfoten deiner Katze tropfen, das sie dann automatisch ablecken wird.

Gib ein paar Tropfen CBD Öl in den Futternapf deiner Katze und mische es gut mit ihrem Futter.

Fazit

CBD Öl für Katzen wird als sicher angesehen, wenn es von zertifizierten Herstellern bezogen wird.

Stelle sicher, dass du CBD für Katzen richtig verabreichst, um den vollen Nutzen zu erhalten. Du kannst deinem Haustier das CBD Öl direkt mit einem Löffel oder einer Pipette verabreichen oder es auf ein Leckerli tropfen. Alternativ kannst du deiner Katzen auch spezielle CBD Leckerchen für Katzen zum Kauen geben.

Author

David ist unser Experte für alles, was mit CBD und Ihren vierbeinigen Freunden zu tun hat. Tiere brauchen oft besondere Aufmerksamkeit und Pflege und das ist Davids Spezialität. Er ist allgemein ein Experte im Bereich CBD, also was auch immer Ihre Frage ist, David hilft Ihnen gerne weiter.

Write A Comment